Willkommen

im Vorseer Stallbesen

STALLBESEN KLASSIKER

wie scho immer gibts mittwochs und freitags
frische Dinnete aus unserem Schamottsteinofen

Ganze Dinnete 8,50 €
Stückle Dinnete 1,70 €

Dinnete: dünn ausgerollter Brotteig, bestrichen mit
einem Teigle aus Eier, Schmand und Mehl, belegt in
vier verschiedenen

Varianten: 
Zwiebel mit Speck
Käse
Grieben
Apfel mit Zimtzucker

KULTUR & KÜCHE IM HERBST

Donnerstag, 10. November 2016

Bierseminar mit Johannes Eble

Passend zum 500. Jahrestag des deutschen Reinheitsgebotes laden wir sie zu einem Abend mit Überraschendem und Wissenswertem über regionale Biersorten ein. Sie haben die genussvolle Möglichkeit, begleitet von einem deftigem 3-Gänge-Menü verschiedene Biere kennenzulernen und zu verkosten. Der Biersommelier Johannes Eble von der Meckatzer Brauerei nimmt sie mit auf eine Reise durch Bierlandschaften und Braukunst.

Donnerstag, 17. November 2016

Schwäbisches Wirtschaftskabarett (kurz: Schwabarett)

Wird schwäbisch neue Amtssprache in der EU? Was hat Most mit dem Wirtschaftswachstum zu tun? Wird Oberschwaben UNESCO-Weltkulturerbe und gibt es ein Leben nach der kleinen Kehrwoche? Diese und ganz andere Fragen beantwortet Xaver Scheiffele in seinem Programm zwischen Maultaschen, Kässpätzle und Schweinelendchen. Häppchenweise über den Abend verteilt führt er so ganz nebenbei in Dialekt und Denke der Oberschwaben ein, treffend und echt dargestellt.

Da gehen beste Küche, in Form eines 3-Gang-Menüs, und Lachen Hand in Hand. Xaver Scheiffele weiß, wie man selbst heftige Kost so würzt, dass sie mit einem Schmunzeln, wenn nicht sogar mit herzhaftem Lachen geschluckt werden kann. Klar regt er auch zum Nachdenken an: Sein original Schwabarett zeichnet Zeitgeschehen und Mitmenschen mit Tiefsinn, Humor und bissigem Spaß. Der Hauptkerle und Ex-Schwankwart bietet Kabarett und Mundartcomedy für Kurzzeitschwaben, Fortgeschrittene und wahre Mächler.

Donnerstag, 24. November 2016

Schwäbischer Abend

Der schwäbische Abend im Vorseer Stallbesen blickt bereits auf eine kleine Tradition zurück und wir freuen uns, euch Seniorwirt Sepp Fürst und Mundartdichter Hugo Breitschmid wieder einmal gemeinsam auf der Bühne präsentieren zu können. Freuen Sie sich auf Lustiges, Kritisches, Satirisches, in dem man uns Schwaben immer wieder entdeckt und mit einem Augenzwinkern auf’s Korn nimmt. Begleitet wird der Abend von einem schwäbisch-regionalen 3-Gang-Menü.

Alle Veranstaltungen beginnen jeweils um 18.30 Uhr.
Die Tickets kosten (inklusive Menü) 29,- Euro und sind im Vorseer Stallbesen nur im Vorverkauf erhältlich!

ÜBER UNS

Wo früher unter dem mit Stroh gedeckten Dach Vieh, Gerät und Heu untergebracht waren, eröffneten Sepp und Emmi 1994 ihren Stallbesen, ein lang gehegter Traum des Seniorwirts. Auch die 3 Kinder packten in Service und Küche mit an, so dass der Stallbesen bald bis über das Schussental hinaus bekannt wurde. Alt und Jung schätzen seither Emmi’s deftige Vesper und Sepp’s Most und Schnäpse.

Im Jahr 2000 stieg der gelernte Hotelfachmann Stefan als Juniorwirt ganz in den Betrieb mit ein, so dass der Besen weiter wachsen konnte. Nunmehr konnten auch Wandergruppen und Gesellschaften bewirtet werden, die Gartenwirtschaft unter der Linde wuchs und das Nebenzimmer wurde zum gemütlichen „Stüble“ umgebaut.
Neue Impulse gibt es im Besen seit Frühjahr 2016. Hotelkaufmann und Koch Thomas Deuringer bereichert die Karte mit regionalen und saisonalen Gerichten und künftig dampft in großen Schüsseln duftend der Sonntagsbraten.

Und weiterhin unterstützt uns unser langjähriges, fleißiges Besen-Team, zaubert Emmi in der Küche ihren feinen Kartoffelsalat und zapft Sepp das Bier und unterhält die Gäste mit einem kleinen „Schwätzle“ und schwäbischen Gedichten.

Wir freuen uns auf „gmiatliche“ Stunden mit Euch!

WIR VOM STALLBESEN

STEFAN FÜRST

HOTELFACHMANN

THOMAS DEURINGER

HOTELKAUFMANN & KOCH

KONTAKT &
RESERVIERUNG

Stefan Fürst & Thomas Deuringer
Vorsee 10
88284 Wolpertswende

T  07502  91244 30
F  07502  91244 29
info@vorseer-stallbesen.de


ÖFFNUNGSZEITEN

Mittwoch – Samstag ab 17 Uhr
Sonn- & Feiertag ab 11 Uhr
Montag & Dienstag Ruhetag!

& auf Anfrage


Wir haben Betriebsferien vom
31. Oktober bis 8. November 2016