Willkommen

im Vorseer Stallbesen

STALLBESEN KLASSIKER

wie scho immer gibts mittwochs und freitags
frische Dinnete aus unserem Schamottsteinofen

Ganze Dinnete 8,50 €
Stückle Dinnete 1,70 €

Dinnete: dünn ausgerollter Brotteig, bestrichen mit
einem Teigle aus Eier, Schmand und Mehl, belegt in
vier verschiedenen

Varianten: 
Zwiebel mit Speck
Käse
Grieben
Apfel mit Zimtzucker

ÜBER UNS

Wo früher unter dem mit Stroh gedeckten Dach Vieh, Gerät und Heu untergebracht waren, eröffneten Sepp und Emmi 1994 ihren Stallbesen, ein lang gehegter Traum des Seniorwirts. Auch die 3 Kinder packten in Service und Küche mit an, so dass der Stallbesen bald bis über das Schussental hinaus bekannt wurde. Alt und Jung schätzen seither Emmi’s deftige Vesper und Sepp’s Most und Schnäpse.

Im Jahr 2000 stieg der gelernte Hotelfachmann Stefan als Juniorwirt ganz in den Betrieb mit ein, so dass der Besen weiter wachsen konnte. Nunmehr konnten auch Wandergruppen und Gesellschaften bewirtet werden, die Gartenwirtschaft unter der Linde wuchs und das Nebenzimmer wurde zum gemütlichen „Stüble“ umgebaut.
Neue Impulse gibt es im Besen seit Frühjahr 2016. Hotelkaufmann und Koch Thomas Deuringer bereichert die Karte mit regionalen und saisonalen Gerichten und künftig dampft in großen Schüsseln duftend der Sonntagsbraten.

Und weiterhin unterstützt uns unser langjähriges, fleißiges Besen-Team, zaubert Emmi in der Küche ihren feinen Kartoffelsalat und zapft Sepp das Bier und unterhält die Gäste mit einem kleinen „Schwätzle“ und schwäbischen Gedichten.

Wir freuen uns auf „gmiatliche“ Stunden mit Euch!

WIR VOM STALLBESEN

STEFAN FÜRST

HOTELFACHMANN

THOMAS DEURINGER

HOTELKAUFMANN & KOCH

KONTAKT &
RESERVIERUNG

Stefan Fürst
Vorsee 10
88284 Wolpertswende

T  07502  91244 30
F  07502  91244 29
info@vorseer-stallbesen.de


ÖFFNUNGSZEITEN

Mittwoch – Samstag ab 17 Uhr
Sonn- & Feiertag ab 11 Uhr
Montag & Dienstag Ruhetag!

& auf Anfrage